Colourissima Study

Colourissima Study

Colourissima Studie von Dr. Burkitt
und der Universität von Chichester

Dr. Esther Burkitt ist Dozentin für Entwicklungspsychologie an der Universität von Chichester. Esther schloss 1995 ihr Studium der Psychologie, Philosophie und Physiologie an der University of Oxford mit Auszeichnung ab. 2000 erhielt sie einen Ehren-MSc in Psychologie von der University of Oxford und promovierte im Jahr 2000 an der University of Surrey über expressive Aspekte von Kinderzeichnungen. Sie ist Chartered Psychologist, Chartered Scientist und Associate Fellow der British Psychological Society sowie Fellow der Higher Education Academy.

Dr Esther Burkitt


Lelli Kelly wandte sich an Dr. Esther Burkitt, um den Sinn und Zweck des Colourissima-Projekts in der Praxis zu analysieren. Colourissima ist das erste Beispiel für "interaktive" Schulschuhe, die sich durch einige farbige und austauschbare Riemen auszeichnen, die kleine Mädchen ausmalen können und den Eltern einen einfachen und unmittelbaren Hinweis auf ihre Stimmung und Gefühle geben.

Dr. Burkitt war sofort sehr interessiert und beschloss, eine spezifische Studie über Lelli Kelly Colourissima Schuhe zu realisieren. Diese Studie war 11 Mädchen zwischen 5 und 8 Jahren und ihren Müttern gewidmet, die an einem Projekt teilnahmen, um zu sehen, wie die Gefühle der Mädchen mit ihrer Farbwahl zum Ausmalen der herzförmigen Accessoires des Lelli Kelly Colourissima Schuhs korrespondierten. Die Mädchen malten die Herzen aus und die verwendeten Farben wurden notiert. Die Mädchen berichteten, dass sie sich zu diesem Zeitpunkt sehr aufgeregt und glücklich fühlten. Die Mütter wurden über die Gefühle ihrer Töchter im Allgemeinen und in ihrem Leben um die Zeit der Aktivität befragt, um die Anwendbarkeit von emotionalen Eigenschaften, die oft mit der Farbwahl von Mädchen in der Kindheit assoziiert werden, mit den Farben, die sie zum Ausmalen der Herzen verwendeten, zu bewerten. Die Gefühle, von denen die Mütter berichteten, dass sie auf ihre Mädchen im Allgemeinen und zum Zeitpunkt der Teilnahme an der Aktivität zutrafen, stimmten gut mit den Gefühlen überein, die mit bestimmten Farbwahlen in der Kindheit assoziiert werden können und stimmten auch gut mit den emotionalen Eigenschaften überein, die in den Lelli Kelly Emotionsdeskriptoren zusammengefasst sind. Obwohl wir keine kausalen Schlüsse aus dieser Aktivität ziehen können, kann man vermuten, dass die Gefühle, die mit der Farbwahl in der Kindheit verbunden sind, sich in der Farbwahl der Mädchen für die Lelli Kelly Herzen widerspiegeln. Die mit Farbbezügen in der Kindheit häufig assoziierten Gefühle wurden im vorliegenden Projekt für Rot, Orange, Gelb, Grün, Türkis/Hellblau, Blau, Lila und Rosa am deutlichsten angegeben.

Sie können die gesamte Studie von Dr. Esther Burkitt herunterladen, indem Sie hier unten klicken:

Lelli Kelly Colourissima Study

Klicken Sie auf hier um mehr zu erfahren über Colourissima Projekt.

Klicken Sie auf hier um mehr zu erfahren über Dr Esther Burkitt.